Ethnographische Expeditionen in deutsche Kolonien

Ethnographische Expeditionen, an denen Museumsmitarbeiter, Journalisten und Vertreter von Jugendorganisationen teilnehmen, sollen die Zahl der “weißen Flecken” in der 200-jährigen Geschichte deutscher Kolonien auf ukrainischem Boden reduzieren. Jedes Jahr bereichern Expeditionen ethnographische Museen mit wertvollen historischen Funden und Publikationen.