Ausschreibung für die Teilnahme am Projekt “Familiensprachschule” für Kinder im Alter zwischen 7 und 9 Jahren

IMG_2445

Der gesamtukrainische Verband “Deutsche Jugend in der Ukraine” (DJU) führt eine Ausschreibung zur Teilnahme am Bildungsprojekt “Familiensprachschule” für Kinder im Alter zwischen 7 und 9 Jahren durch.

Eines der Hauptziele des Projektes ist die Erhöhung der Motivation bei Kindern im Vorschulalter zusammen mit ihren Eltern; Ausbildung für die Eltern, um konstruktive Wege zur Interaktion mit Kindern zu finden; Schaffung der Bedingungen für die Kinder, um positive Einstellungen gegenüber großen Lebenswerten zu entwickeln; Entfaltung des kreativen Potenzials der Teilnehmer.

Im Laufe von 9 Tagen werden die Kinder und Jugendlichen unter bequemen Bedingungen die deutsche Sprache in einer interaktiven Form lernen. Die Bestandteile des Lernens sind: aktive Spiele, Kunst und Sport. Das Programm wird so aufgebaut, dass Kinder und Eltern Deutsch zusammen und getrennt lernen werden, weil sie die Lehrveranstaltungen und Unterrichtsstunden während des Tages wechseln können.

Die Organisatoren des Projekts haben sich die Aufgabe gestellt, das Programm von der Familiensprachschule so zu gestalten, dass jüngere Teilnehmer interessiert, neugierig, aktiv und glücklich werden und der Deutschunterricht zu ihrer Lieblingsbeschäftigung wird. Um das kreative Potenzial der Teilnehmer zu entfalten, sind viele kreative Aktivitäten vorgesehen, wie zum Beispiel: Plastilintherapie, verschiedene Arten von Zeichnen und Herstellung von Souvenirs. Und natürlich warten Sportspiele und Ausflüge auf die Projektteilnehmer.

Daten des Projekts: vom 8. bis zum 17. Juli 2019

Durchführungsort: Ukraine, Karpaten

Die Voraussetzungen zur Beteiligung am Projekt:

• aktive Teilnahme an einer der Partnerorganisationen des RDU und des Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“
• Alter der teilnehmenden Eltern: Mutter oder Vater von 20 bis 35 Jahre
• Alter der teilnehmenden Kinder: 7 bis 9 Jahre (die Teilnahme mehrerer Kinder aus einer Familie ist möglich)
• Nachweis der deutschen Abstammung
• Empfehlungsschreiben vom Leiter der Partnerorganisation des RDU

Die ausgefüllten Antragsformulare werden bis zum 17. Juni 2019 auf Google Form angenommen. Dazu sollen Sie dem Link folgen.

Empfehlungsschreiben und Unterlagen, die die deutsche Abstammung bestätigen, sollen Sie an Email-Adresse senden: pm.jugend@deutsche.in.ua mit einer Kopie an: ljudmila.krawtschenko@gfe-odessa.org. Im Betreff müssen Sie ihren Namen und den Namen des Projekts «Familiensprachschule 7-9 Jahre» angeben.

Weitere Informationen über das Projekt und Voraussetzungen für die Teilnahme können Sie im Informationsbrief finden.

Ansprechspartner: Diana Liebert
E-Mail: pm.jugend@deutsche.in.ua

Das Projekt wird auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durch den Wohltätigkeitsfond „Gesellschaft für Entwicklung“ realisiert werden.

Напишіть відгук