Fahrradtour

Seit 6 Jahren prüfen die Jugendlichen aus der Ukraine und Deutschland die Fahrradwege in Belgien, Dänemark, der Ukraine, Polen und Deutschland.

Neben der Bekanntschaft mit den lokalen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten lernen die Teilnehmer die Tätigkeit öffentlicher Organisationen in der EU kennen. Entsprechend den aktuellen Bedürfnissen ändert die Fahrradtour jährlich das Thema und die Route und enthält ein unveränderliches Pflichtprogramm. In Deutschland beispielsweise haben die ethnischen Deutschen aus der Ukraine Erfahrungen mit der Nutzung alternativer Energiequellen und der Entwicklung von Fahrrad-Infrastruktur gesammelt. In Dänemark machten sich die Fahrradreisenden mit der deutschen Minderheit, ihren Projekten und Arbeitsprinzipien bekannt.