Projekt „Deutsch mit Wandern“

Vom 12. bis zum 19. Oktober 2019 fand in den Karpaten das Projekt „Deutsch mit Wandern“ statt, an dem mehr als 20 junge Menschen aus verschiedenen Gebieten der Ukraine teilnahmen.

Das Programm bestand hauptsächlich aus Deutschunterricht, Einheiten zum Überleben in der Natur und natürlich Wandern. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen, wurden auch praxisnahe Übungen durchgeführt. So konnten die Teilnehmenden zum Beispiel versuchen mit einer Lupe Feuer zu machen, sich mit verschieden Methoden in der Natur zu orientieren sowie im Freien über einem Feuer zu kochen. Die Jugendlichen lernten außerdem Grundlagen der ersten Hilfe kennen und übten diese.

Für den Deutschunterricht wurden die Teilnehmenden in Gruppen mit den Sprachniveaus A1, A2 und B1 aufgeteilt. In diesen Gruppen lernten sie täglich mehrere Stunden deutsch. Durch den intensiven Unterricht konnten die überaus motivierten Teilnehmenden innerhalb weniger Tage sehr viel Neues lernen und ihre vorhandenen Sprachkenntnisse vertiefen.

Im Laufe der Zeit entstand zwischen den Projektteilnehmenden außerdem eine starke Gemeinschaft, es gab viele interessante Gespräche und einige neugewonnene Freundschaften werden sicherlich auch über das Projekt hinaus bestehen bleiben.

Organisator des Projekts war der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“. Das Projekt wurde auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durch den Wohltätigkeitsfond „Gesellschaft für Entwicklung“ realisiert.

Diana Liebert
Organisatorin des Projekts

„Neben dem intensiven Erlernen der deutschen Sprache, das verschiedene Methoden und interaktiven Fähigkeiten kombiniert hat, konnten die Teilnehmenden mit einem Muttersprachler kommunizieren und die erlernten Kenntnissen sofort in der Praxis nutzen. Ein ebenso wichtiger Teil des Programms war das Wandern in den Bergen. Die Jugendlichen erhielten wichtige Informationen über die Vorbereitung auf komplizierte Wanderungen und über grundlegende Überlebensfähigkeiten in der Natur. Sie lernten sogar wie man mit Hilfe des Sternenhimmels navigieren kann.“

IMG_6377
Um mehr Fotos anzuschauen, klicken Sie auf das Foto.

Comments: