Ausschreibung zur Teilnahme an dem BIZ-Bildungsworkshop für Jugendliche „Anfangsgründe der Arbeit mit Grafikeditoren, Erstellung von Präsentationen”

business-team-meeting-boardroom_4460x4460

Der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“ (DJU) führt eine Ausschreibung zur Teilnahme an dem BIZ-Bildungsworkshop für Jugendliche Anfangsgründe der Arbeit mit Grafikeditoren, Erstellung von Präsentationen durch.

Das Hauptziel des Workshops – die Entwicklung des Potenzials von Jugendlichen im Bereich der Projektarbeit mit Grafikeditoren und die Unterstützung bei der Informationsarbeit von DJU und lokalen Jugendinitiativen. Die Fotografien und andere Bilder werden aktiv in der Arbeit von deutschen Organisationen und Online-Ressourcen benutzt… Es ist nützlich, wenn man zeichnen und Fotografien aufnehmen, editieren, und mit Hilfe von Grafikeditoren bearbeiten kann. Im Laufe des Workshops können die Teilnehmenden auch lernen, wie man effektive PPP-Präsentationen erstellen kann, wenn man mit Multimedia-Elementen, Clips, Soundthemen und sich bewegenden Objekten arbeitet.

Innerhalb von drei Tagen können die Teilnehmende eine Reihe von Schulungen anhören und lernen, wie man effektiv mit den Programmen Adobe Photoshop und PowerPoint arbeiten kann.

Daten des Workshops: 26.07.2019 – 28.07.2019

Durchführungsort: Lemberg, Ukraine.

Die Voraussetzungen zur Beteiligung am Workshop:
– aktive Teilnahme an der Arbeit von  Jugendinitiativen, Partnerorganisationen des RDU und des Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung”;
– Alter der Teilnehmenden: von 16 bis 35 Jahre;
– Nachweis der deutschen Abstammung;
– Die Bereitschaft zu arbeiten und neue Information aufzunehmen;
– Die Bereitschaft das gewonnene Wissen an eigene Organisationen und Initiativen weiterzugeben;
– Empfehlungsschreiben vom Leiter der Partnerorganisation.

Die ausgefüllten Antragsformulare werden bis zum 14. Juli 2019 auf Google Form angenommen. Dazu sollen Sie dem Link folgen.

Die Antragsformulare werden von der Jury, bestehend aus der Leiterin des Informations- und Bildungszentrums BIZ-Ukraine” Ljudmila Kowalenko-Schneider und Mitgliedern des Vorstands von DJU geprüft. Der Vorrang wird Jugendlichen gegeben, die nachweislich aktiv in Organisationen sind und Deutschsprachkurse besuchen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden spätestens bis zum 17. Juli bekannt gegeben.

Nach dem Workshop erhalten die Teilnehmende eine Teilnahmebestätigung.

Die finanziellen Bedingungen: Die Unterkunft, Verpflegungs-, Transport- und Lernkosten der Teilnehmenden werden beglichen werden.

Organisator des Workshops: Der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“. Das Projekt wird auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durch den Wohltätigkeitsfond „Gesellschaft für Entwicklung“ realisiert werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Email: pm.jugend@deutche.in.ua

 

Напишіть відгук