Ausschreibung für die Teilnahme am Gesamtukrainischen Forum der deutschen Jugend der Ukraine

Der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“ (DJU) führt eine Ausschreibung zur Teilnahme am Gesamtukrainischen Forum der deutschen Jugend der Ukraine durch.

Alle Mitglieder des Koordinierenden Rates der DJU und auch alle aktiven Jugendlichen von deutschen gesellschaftlichen Organisationen, Initiativen und Vereinen der Ukraine sind eingeladen.

Das Programm des Forums:

  • Entwicklung und weitere Planung der DJU-Projekte für 2020.
  • Workshop „Ausfüllen des Zuschussantrags“. Analyse der ausgefüllten Bewerbungssieger für europäische und amerikanische Fonds.
  • Training „Internationale Jugendzusammenarbeit. Wie man einen Jugendaustausch initiiert, durchführt und erfolgreich abschließt“.
  • Workshop „Inneres Potenzial: Finden, Verstehen, Öffnen“.
  • Seminar „Moderne Instrumente in SMM für persönliche Seiten und Marken“.
  • Training „Spiele, in denen Menschen spielen“.
  • Seminar „Angst vor Ablehnung ist der Hauptfeind des Erfolgs“.
  • Veranstaltungen zum „Tag der deutschen Einheit“.

Daten des Projektes: vom 3. bis zum 6. Oktober 2019.

Durchführungsort: Ukraine, Oblast Lwiw.

Die Voraussetzungen zur Beteiligung am Projekt:

  • Aktive Teilnahme an deutscher Jugendbewegung.
  • Aktive Teilnahme an einer der Partnerorganisationen des RDU und des Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“.
  • Alter der Teilnehmenden zwischen 16 und 35 Jahren.
  • Nachweis der deutschen Abstammung.
  • Empfehlungsschreiben vom Leiter der Partnerorganisation des RDU.

Die ausgefüllten Antragsformulare werden bis zum 17. September 2019 auf Google Form angenommen. 

Das Bewerbungsschreiben und der Nachweis über die deutsche Zugehörigkeit sind elektronisch an pm.jugend@deutsche.in.ua sowie eine Kopie an ljudmila.krawtschenko@gfe-odessa.org zu senden. Dem Betreff des Briefes sollte man ihren Nachnamen und den Namen des Projektes „DJU Forum“ entnehmen können.

Die Antragsformulare werden von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des Vorstands von DJU und Manager des Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“ geprüft. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden spätestens bis zum 25. Juli 2019 bekannt gegeben. Nach der Auswahl erhalten die Teilnehmenden eine Einladung, das Programm und weitere Anweisungen zur Teilnahme.

Die finanziellen Bedingungen: Die Unterkunft, Verpflegungs-, Lern- und Transportkosten der Teilnehmenden werden beglichen.

Der Organisationsbeitrag an die DJU beträgt 400 UAH*

Organisator des Projekts ist der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“. Das Projekt wird auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durch den Wohltätigkeitsfond „Gesellschaft für Entwicklung“ realisiert werden.

Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an: pm.jugend@deutsche.in.ua

*Die Beiträge werden zur Kostendeckung der Projektsorganisation und zur Zahlung von Mitgliedsbeiträgen der DJU in internationalen Institutionen verwendet. Sollte der Antragsteller sich in einer schwierigen finanziellen Lage befinden und die Gebühr nicht zahlen können, bitten wir Sie, das Antragsformular mit dem Antrag auf Befreiung des Beitrags an die Organisatoren des Projekts senden.

Comments: